Vita Uwe HelbingIMG_1586

  • Erfahrener Transporteur
  • Auto-Liebhaber
  • Zertifizierter Dienstleister

Das eigene Fahrzeug

IFA-F9-729x486-1f3bec1287d87536[1]

Noch vor dem Zweiten Welt krieg wurde bei DKW der DKW F9 entworfen, die Markteinführung war für 1940 vor gesehen, durch den Kriegsbeginn wurden die Pläne vorerst auf Eis gelegt. Der F9 wurde dann 1948 auf der Leipziger Frühjahrsmesse offiziell vorgestellt und als eines der ersten Nachkriegsmodelle in der DDR gebaut.

Geschichte des Fahrzeugs

Ab 1949 wurde im Automobilwerk Zwickau zunächst das Vorkriegsmodell IFA F8 hergestellt, ab Oktober 1950 ging auch der F9 in Zwickau in Produktion. Die Karosserien wurden im Zwickauer Horch-Werk und die (Cabrio-Limousine im Karosseriewerk Merane, früher Hornig & Co. nur 680 Stück) produziert, montiert wurden die Wagen im ehemaligen Audi-Werk.

Im Sommer 1953 wurde die Produktion in Zwickau zugunsten des neu entwickelten AWZ P70, einen F8 mit Kunststoffkarosserie beendet.

Unter der internen Bezeichnung EMW 309 wurde das Fahrzeug danach bis im VEB Automobilwerk Eisenach produziert. Er besaß nun keine geteilte, sondern eine durchgehende Frontscheibe.

Der F9 hatte ein westdeutsches“Schwerstermodell“ , den DKW F89. Bis auf den beim DKW kleineren Motor und einen anderen Kühlergrill waren beide Fahrzeuge baugleich. Ab 1953 wurde das Auto auch in Westdeutschland mit einem Dreizylindermotor ausgestattet, und unter dem Namen DKW F91 (DKW 3=6) verkauft.

Technische Daten

Motor: 3-Zylinder
Motortyp:  Zweitakt
Hubraum:  900 cm³
Leistung bei 1/min:  22kW  30 PS      bei 3.800
Getriebe: 4 Gang
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Preis: Limousine 13.200
Kombi:12.650
Cabriolet: 14.000
Cabrio-Limousine:15.000 DM-Ost
Vorgängermodell: IFA F8
Nachfolgermodell: Wartburg 311

Sie planen eine eigene Tour? Wir betreuen Sie gern!

Wir betreuen Oldtimer, Sportwagen und Classic Cars im Allgemeinen auf Touren und Messeveranstaltungen deutschlandweit. Wir betreuen dabei das Fahrzeug vom Tanken über die Reinigung bis hin zum Begleittransport für die Tour. Abholung und Rücktransport übernehmen wir ebenfalls. Wenn Sie Interesse an unserem Service haben, stellen Sie gern hier eine Anfrage.